1001 Inventions und die geheimnisvolle Bibliothek: Entdecke ein goldenes Zeitalter der Wissenschaft

ENGLISH - ENGLISCH

Nimm im Rahmen der „European Researchers' Night“ in Wien an der Pop-up-Veranstaltung teil und entdecke ein goldenes Zeitalter der Wissenschaft. 

SCHAU VORBEI - KOSTENLOSE AKTIVITÄTEN FÜR DIE GANZE FAMILIE

Begib dich auf eine wundersame Entdeckungsreise und erlebe Sir Ben Kingsley in seiner Rolle als Al-Jazari, ein Meister der Ingenieurkunst aus dem 12. Jahrhundert, in dem preisgekrönten Kurzfilm „1001 Inventions und die geheimnisvolle Bibliothek“. Lerne im Rahmen praxisorientierter Workshops und wissenschaftlicher Vorführungen, die den Film zum Leben erwecken, Persönlichkeiten kennen, die vor tausend Jahren bahnbrechende Entdeckungen machten.


Beteilige dich gemeinsam mit Freunden und Familie an spannenden Aktivitäten und unterhaltsamen Vorführungen zum Thema Optik und Sehen und den Funktionen des Verdauungssystems, versuche dich an Operationsmethoden vergangener Zeiten, erfahre mehr über die Wissenschaft der optischen Täuschung und vieles mehr!


DER FILM SOWIE SÄMTLICHE AKTIVITÄTEN WERDEN AUF DEUTSCH PRÄSENTIERT. 

Datum/Zeit: Freitag, 28. September 2018, 15 - 22 Uhr

Veranstaltungsort: Raum H029, tgm - Die Schule der Technik, Wexstraße 19-23, 1200 Wien 

European Researchers’ Night: Daten und Fakten

Die European Researchers‘ Night ist ein Mega-Event, das europaweit jedes Jahr zur gleichen Zeit in vielen europäischen Städten stattfindet. Hauptziel der Veranstaltung ist es, Bevölkerung stärker in Wissenschaft einzubinden, um das Verständnis und die Wertschätzung für die Wissenschaft zu fördern. Durch direkten Kontakt mit herausragenden WissenschaftlerInnen werden die BürgerInnen motiviert und können Innovationen hautnah miterleben. Es ist eine einmalige Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der Forschungsabteilungen unserer heimischen Institutionen und Unternehmen zu werfen. Die European Researchers‘ Night soll vor allem bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für Wissenschaft wecken. Sci4all (Science is for all of us) ist Österreichs Beitrag zu dieser Veranstaltung, der vom Practical Robotics Institute Austria in Zusammenarbeit mit der University of Natural Resources and Life Sciences (BOKU), FH Campus Wien, Science Communications, Kinderbüro der Universität Wien und Technologischen Gewerbemuseum (TGM) veranstaltet wird.

http://sci4all.eu/de/

Kinderbüro der Universität Wien: Daten und Fakten

Das Kinderbüro versteht sich als Ideen- und Projektplattform und initiiert und realisiert neue Projekte in Kooperationen mit anderen.

http://kinder.univie.ac.at

1001 Inventions: Daten und Fakten

1001 Inventions ist eine preisgekrönte, in Großbritannien ansässige Organisation, die internationale Bildungskampagnen und fesselnde Transmedia-Produktionen produziert, um das Bewusstsein für Beiträge zu Wissenschaft, Technik und Kultur aus der Blütezeit der muslimischen Zivilisation zu stärken.

1001 Inventions hat mit über 350 Millionen Menschen weltweit interagiert und verfügt über ein internationales Netzwerk an Partnern wie UNESCO, National Geographic und führenden Wissenschaftlern. Gemeinsam werden interaktive AusstellungenKurzfilme, Liveshows, Bücher und Lernmaterialien für Schulen produziert, die weltweit von mehreren hunderttausend Lehrern und Ausbildern verwendet werden.

www.1001inventions.com